Martin Rütter – Gespräch mit dem Hunde-Profi und mein Verhältnis zu Tieren

Martin Rütter ist der „Hunde-Profi„, „Hunde-Versteher„, „Menschen-Flüsterer„, wenn es um ihre Beziehung zu Hunden geht, oder wie man ihn sonst nennen mag. Nur „Hunde-Flüsterer“ möchte er nicht genannt werden, weil er meint, er flüstere den Hunden ja nichts ein, sondern arbeite vor allem an den Menschen und ihren Beziehungen zum lieben Vieh – äh… Hund.

Wer mich kennt, weiß, dass ich Tiere mag! Dennoch würde es mir nicht in den Sinn kommen, mir einen Hund anzuschaffen. Gegenwärtig zumindest nicht, wo ein Hund ein buchstäbliches Hundeleben führen, den ganzen Tag in der Wohnung herumhängen und traurig auf’s Herrchen warten müsste. Das (ich) hätte viel zu wenig Zeit und in meiner momentanen Lebenssituation auch viel zu wenig Nerv, mich so um den Hund zu kümmern, wie es notwendig und auch „artgerecht“ wäre. Und soweit, dass ich mir einen Hund als Begleiter in täglichen Lebenssituationen wähle, bin ich (noch?) nicht. Da wäre (ist) mir eine Familie dann doch lieber, auch wenn da z.Z. noch mindestens ein wesentlicher Baustein fehlt – nein, nicht der Hund 🙂

Auch andere Tiere kommen ggw. nicht in Frage, sieht man von dem täglich vorbeischauenden Elster-Pärchen auf meinem Balkon ab – und von den vielen tausend Unbekannten zwischen Teppich und Bettlaken, die aber unsichtbar sind und bleiben und auch sonst in keiner Weise mit mir kommunizieren oder meiner Zuwendung bedürften.

Am Samstagvorabend (alternativ am Sonntagmorgen) hält der Fernsehsender Vox regelmäßig Ratgeber-Sendungen für Tierhalter außerhalb der beruflichen Orientierung (Bauer) bereit und wenn Martin Rütter da auftaucht, wird’s auch mal lustig. Auf recht unterhaltsame Weise schildert er die Untiefen zwischen Mensch und Hund und gibt wichtige Navigations-Tipps, wie man eben jene gekonnt umschifft.

Mittlerweile ist Martin Rütter sogar als Bühnen-Akteur unterwegs. Im Stile ausgewiesener z.B. Komödianten (Comedians) bereitet er zwischen 1000 und 2000 Besuchern einen vergnüglichen Abend. Seine aktuelle Tour führt ihn durch quasi ganz Deutschland. Ich war noch nicht da, zähle mich aber zu den von ihm geschätzten 20-25% der Leute, die ihm Lauschen, aber selbst gar keinen Hund haben.

Hier ein Link, falls Ihr Tickets für Martin Rütter buchen wollt.

Und es gibt erstaunlich viele Hunde-Trainings- oder Versteh-Bücher oder sogar DVD’s, die ich hier gar nicht alle aufzählen könnte. Deshalb nur 2 Beispiele. Wenn Ihr da drauf klickt, findet Ihr auch die vielen anderen Publikationen… 

Weil ich für meine morgendlichen Jogging-Runden immer auf der Suche nach unterhaltsamen oder interessanten Themen, Gesprächen oder Hörbüchern bin, ist der Hessische Rundfunk mit seinen hr 1 – Talkrunden eine fest gespeicherte Adresse in meinen Browser-Favoriten. Soi entdeckte ich, nachdem ich eine Weile vornehmlich bei Bayerischen Rundfunk unterwegs war, nun ein Gespräch von Moderator Marco Schreyl mit -eben- Martin Rütter. Flugs auf Handy geladen und ab in den Park. Die Stunde verging, wie im Flug!

Davon könnt Ihr gern profitieren! Hier das Gespräch von Marco Schreyl mit Martin Rütter im hr-1-Talk. Ihr habt 2 Möglichkeiten: Entweder Ihr klickt einfach im Player auf den Play-Button und schon geht es los. Alternativ, wenn Ihr Euch den Podcast lieber herunterladen wollt, müsst Ihr den Link zur Datei unter dem Player nutzen.

Hier die Datei zum Download:
http://mp3.podcast.hr-online.de/mp3/podcast/hr1_talk/hr1_talk_20100509.mp3

Zwei Hinweise noch: Ich habe keinen Einfluss darauf, wie lange der Podcast bei hr 1 zur Verfügung steht! Alle Rechte liegen natürlich bei hr 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.