Let’s dance 2011 und Dancing Stars 2011 – Berichte über die Tanzshows auf RTL und ORF

Miriam Weichselbraun bei Dancing Stars 2011 - Foto: ORF/ALI SCHAFLER
Miriam Weichselbraun bei Dancing Stars 2011 – Foto: ORF/ALI SCHAFLER

Gegenwärtig unterhalten mit Let’s dance und Dancing Stars gleich 2 Tanz-Shows die Tanzfreunde in Deutschland und Österreich auf RTL bzw. dem ORF.

In Salsango berichte ich regelmäßig über beide Shows – und wollte hier in diesem Rahmen einmal darauf aufmerksam machen.

Interessant ist bei aller Ähnlichkeit der beiden Formate, wie sehr sie sich doch zugleich unterscheiden. Unsere österreichischen Freunde vom ORF gehen bei den Dancing Stars doch wesentlich souveräner, höflicher und – es macht den Eindruck – auch fachkundiger mit der Show und den Tänzern um, als die hiesigen bei Let’s dance!

Dabei hat Deutschland – vermutlich schon auf Grund seiner Größe – gegenüber Österreich viel mehr Erfolge im Tanzsport zu feiern und deshalb eigentlich größeres Potential. Doch scheint die Traditions des Tanzen in Österreich eine größere Rolle zu spielen. Das beobachten wir in Salsango auch im Rahmen unserer sonst dort üblichen Berichterstattung über Tanzschulen und das Tanzen allgemein.

Die Tänze der Promis und Profi- oder sehr guten Amateur-Tänzer unterscheiden sich nicht grundsätzlich in beiden Ländern (bei Let’s dance sind es nur Tanz-Profis als Partner). Hier wie da mühen sich die Protagonisten redlich um gute Leistungen. Das gelingt mal besser und mal schlechter, einer hat mehr Talent als ein(e) andere. Wie das eben so ist im Leben…

Doch die Präsentation und auch die Jury unterscheiden sich, vielleicht nicht auf den ersten Blick, bei deutlicherem Hinsehen doch aber merklich.

Let’s dance in Deutschland ist lauter, schriller. Die Jury ergreift auch schon mal Partei und wertet zuweilen weit über die eigentliche tänzerische Leistung hinaus! Das war noch zu tolerieren und brachte sogar Farbe ins Geschehen, als noch nicht die ganze Jury sich um ihr öffentlichen Wirken scherte. Joachim Llambi (siehe auch unser Interview) war und ist ein lauter, aber gerechter Scharfrichter!

Jetzt buhlen alle 4 Wertungsrichter um ihr eigenes Stück Kuchen am Gesamterfolg. Ausgerechnet der schrillste Paradiesvogel, Harald Glööckler, entpuppt sich dabei in seiner 2. Staffel als gerechter Juror. Selbst wenn er weiter vieles toll findet, kann er zwischen toll und toller gut und deutlich vernehmbar unterscheiden. Daran bestand grundsätzlich kein Zweifel, denn Harald Glööckler ist nicht durch Zufall ein bekannter Designer – sondern wohl vor allem durch viel Fleiß und Arbeit. Doch in der ersten Staffel im letzten Jahr war sein Urteil noch nicht so wertvoll, wie jetzt!

Auch bei den Dancing Stars in Österreich  gibt es verteilte Rollen in der Jury. Das ist ja auch richtig, immerhin handelt es sich um eine Unterhaltungssendung. Doch insgesamt hat man bei allen 4 Juroren (eine Position wird immer wechselnd mit Promis besetzt) nie den Eindruck, es ginge ihnen um sich selbst. Behutsam, aber deutlich geht man mit Lob und Kritik um – und zeigt Unterschiede und Entwicklungen bei den Tänzern und zwischen den Tanzpaaren auf. Dabei bewegen sich die Juroren auf einer „Augenhöhe“ und sind stets auf die Leistung konzentriert, statt auf die eigene Wirkung.

Über die Moderationen kann man natürlich trefflich streiten. Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwig sind mir bei Let’s dance deutlich zu laut und was sie zu sagen haben zu unwesentlich. Miriam Weichselbraun macht das beim ORF wesentlich freundlicher und verbindlicher. Sehr angenehm! Wahrscheinlich ist die Moderatorin zuletzt nicht umsonst beliebteste Moderatorin geworden…

Zuletzt noch ein paar Worte zur Produktion an sich. Dancing Stars wartet mit einer Live-Band auf. Darauf hat Let’s dance in diesem Jahr verzichtet – warum auch immer. Die Musikauswahl beim ORF ist nicht immer optimal, oft aber treffsicherer, als die bei den Kollegen auf RTL.

Für besondere Aufmerksamkeit sorgt sicher weiter ein rein männliches Tanzpaar bei Dancing Stars – nicht immr einfach, aber bemerkenswert!

Wenn Ihr Euch für die Berichte, Ankündigungen und Wertungen interessiert, schaut bitte in die Artikel in Salsango unter dem Stichwort Let’s dance oder Dancing Stars. Bei den Dancing Stars sind sogar immer die Videos der Tänze zu sehen!

Quellenangabe:

Das Foto oben stammt vom ORF – Ali Schafler – veröffentlicht im Rahmen der Berichterstattung über Dancing Stars. Alle Rechte liegen dort.

Eine Antwort auf „Let’s dance 2011 und Dancing Stars 2011 – Berichte über die Tanzshows auf RTL und ORF“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.